Satelliten finden mit dem Smartphone

wpid-wp-1402246033934.png

Heute möchte ich euch eine App vorstellen mit der ihr auf eurem Android-Tablet oder Smartphone Tablet Himmelskörper entdecken könnt. Wie der Name der App ISS Detektor vermuten lässt, wurde die Anwendung ursprünglich entwickelt um die Flugbahn der ISS anzuzeigen.

Im Laufe der Zeit wurde die App erweitert und bietet nunmehr die Möglichkeit weitere Objekte anzeigen zu lassen. Die dafür notwendigen Erweiterungen kann man als In-App-Kauf für je 1,49 € erwerben. Für 2,49 € gibt es ein Bundle in dem Erweiterungen drin sind.

  • Kometen & Planeten
  • Satteliten
  • Berühmte Objekte

Mit entsprechenden Filtern kann man festlegen welche Objekte angezeigt werden. Mich interessieren neben der ISS im Augenblick Wetter- und Amateurfunk-Satelliten.

Damit man mit der App vernünftig arbeiten kann, muss man ihr den eigenen Standort mitteilen. Diesen kann man entweder manuell festlegen oder via GPS erkennen lassen. Die Anwendung zeigt dann eine Liste mit sämtlichen bald vorbeifliegenden Objekten an. Wenn man auf ein Objekt tippt bekommt man die zum Standort passende Flugbahn auf dem Radar angezeigt. Unter dem Tab Details gibt es eine Karte mit der aktuellen Position des Objekts. Außerdem findet man dort Informationen zur Start, Ende und Position des jeweiligen Objekts. Besonders praktisch ist, dass die Frequenzen des Objekts angezeigt werden. Zu den Amateurfunk-Satelliten wird der Up- & Downlink angezeigt. Für die Wetter-Satelliten (NOAA) wird der Downlink angezeigt.

Um Signale von Satelliten empfangen und verarbeiten zu können sind weitere Gerätschaften nötig. Das ist aber eher ein Thema für einen eigenen Beitrag.

Got something to say? Go for it!

*